Elementenlehre

Holz-Feuer-Erde-Metall-Wasser
Alle Phänomene der Natur basieren auf der 5-Elementen-Lehre bzw. können in diese eingeordnet werden. Diese Lehre kommt ebenfalls aus der chinesischen Akupunktur. Die fünf Elemente sind keine chemischen Elemente, sie sind eher als die fünf Aspekte der Welt anzusehen. Den Elementen sind viele weitere Kategorien zugeordnet wie Farben, Geschmäcker, Klimaeinflüsse, Grundtöne, Nahrungsmittel, Emotionen (sog. Ausdrucksformen) usw. Auch die tageszeitabhängigen Schwankungen des Krankheitsverlaufes stehen mit den Elementen in Verbindung.
Der energetische Zustand eines Pferdes, in Verbindung gesetzt mit den 5-Elementen, gibt uns einen umfassenden Eindruck über die Problematik. Durch die Harmonisierung des Energieflusses wird daraufhin Einfluss auf die verschiedenen Systeme genommen.

Meridianenrad mit den fünf Elementen